(Keine) Verbote und Zwänge – wem nutzt es?

Damit das Zusammenleben funktioniert ist es selbstverständlich, dass es in einer Gruppe oder der Gesellschaft gewisse Regeln gibt. Dies Einschränkungen der persönlichen Freiheiten akzeptiert auch jeder, so lange die Verbote nachvollziehbar sind und Sinn machen. Aber wenn Maßnahmen für einen besseren Umweltschutz oder zur Verbesserung der Gesundheit nur als Vorwand …

Gemeinsamkeiten gesundheitlicher Beschwerden

Gesundheitliche Beschwerden und Schäden wie Schlafstörungen, Allergien, Unfruchtbarkeit, Krebs, MS, Autismus und und und nehmen seit Jahren rapide zu. Wie kann das sein, wo wir doch angeblich medizinisch immer besser versorgt sind??? Da könnte man doch mal auf die Idee kommen, zu schauen ob es Gemeinsamkeiten gibt. Oder ob sich …

Höhere Gesundheitskosten – schlechtere Gesundheit

Laut Statistischem Bundesamt beliefen sich im Jahr 2017 die Gesundheitskosten in Deutschland auf 375,6 Milliarden Euro oder 4.544 Euro je Einwohner. Dies sind 16,9 Milliarden Euro, bzw. 4,7% mehr als im Jahr 2016. Der Anteil der Ausgaben am Bruttoinlandsprodukt (BIP) lag bei 11,5 %. Mehr im Verhältnis zum BIP gaben …

Was in der Zeitung steht

Wenn ein Artikel über eine Veranstaltung von einem in der Zeitung erscheint, freut man sich zunächst einmal. Allerdings wird diese Freude dann getrübt, wenn gewisse Dinge sinnentstellend dargestellt werden oder wesentliche Aspekte einfach unter den Tisch fallen. Oder gar manche mit offiziellen Quellen belegte Sachverhalte als falsch dargestellt und statt …

Angst gefährdet die Gesundheit

Angst macht krank und Angst essen Seele auf, wie wir seit dem Melodram von Rainer Werner Fassbinder wissen. Angst lässt einen aber auch Dinge tun, die man besser nicht tun würde. Dementsprechend sollte man davon ausgehen, dass die um unsere Gesundheit bemühte Medizin alles tut, um Angst zu vermeiden. Macht …