Mainstreammedien zappeln im eigenen Netz

Denkt man, der Bayrische Rundfunk ist an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten (siehe Blogbeitrag “Mainstreammedien entlarven sich selbst“), kommt der SWR und der NDR daher und belehren uns eines Besseren. Wie nicht anders zu erwarten geht es auch bei denen um Verschwörungstheorien und alternative Medien.

Mainstreammedien entlarven sich selbst

Wer nicht gerade an Alzheimer oder Demenz leidet, dem sollten die eklatanten Widersprüche in den Mainstreammedien und unserer Politiker bezüglich Corona und den damit begründeten Maßnahmen auffallen. Dies erinnert an den bekanntesten Ausspruch vom ehemaligen DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961: “Niemand hat die Absicht, eine Mauer …

Corona-Wahnsinn zur Sprache gebracht

Zwei sehr gute Reden, die den ganzen aktuell ablaufenden Corona-Wahnsinn hervorragend analysieren. Sowohl von der Entwicklung, als auch von der Umsetzung. Spannender Weise beziehen sich beide Redner auf die öffentlich zugänglichen offiziellen Daten – und werden trotzdem als Verschwörungstheoretiker diffamiert. Oder gerade deswegen? Denn die aufgezeigten Widersprüche der Politiker und …

Impfungen und digitale Identität

Mit zunehmender Dauer der Corona-Krise tauchen immer mehr Forderungen nach Impfungen auf. In den sozialen Medien gibt es Stimmen, dass eine Zwangsimpfung geplant sei und große Teile der Bevölkerung einen Chip mit digitaler Identität zur Überwachung erhalten werden. Dies wird von den Mainstream-Medien in den Bereich der Verschwörungstheorien verwiesen, obwohl …