Wissenschaft – zum Wissen schaffen oder Gewinne scheffeln?

Wissenschaft zu missbrauchen, zu unterdrücken oder zu verfälschen hat eine lange Tradition. Die sich für gewisse Kreise sehr bewährt hat. Was schon die Wortherkunft andeutet: Die vom mittelhochdeutschen Wort wizzen[t]schaft abgeleitete Bedeutung ist “Wissen, Vorwissen, Genehmigung“. Wissen(schaft) im Zusammenhang mit Genehmigung? Was für viele ein Widerspruch scheint, war und ist …

Corona-Krise – Zerreissprobe zwischen Charakter und Zwängen

Unter Druck zeigt sich, was wirklich in etwas steckt. Nicht nur bei Orangen. So ist auch durch die aktuelle Corona-Krise einiges zu sehen – nicht nur Frisuren – was man kürzlich nicht für möglich gehalten hätte. Aber vielleicht ist Charakter nur etwas für Idealisten oder Schönwetterperioden?

Vorsicht Diktatur!

Was aktuell in Deutschland abläuft, das hätte man sich vor Monaten nicht in den kühnsten Träumen vorgestellt. Was wurde früher auf die Diktatur in der DDR geschimpft und was wird heute von anderen Ländern gefordert. Jüngstes Beispiel Regierungssprecher Steffan Seibert bezüglich den Demonstrationen in Weißrussland (Belarus). Gleichzeitig werden die Demonstranten …

Eine Übung für die Corona-Zwangsimpfung?

Was passiert wenn der Corona-Impfstoff verfügbar ist? Zeigt dann die Staatsgewalt ihre wahre Einstellung zu Freiheit und Grundrechten? Was ist dann das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit (GG Art. 2) und der Unverletzlichkeit der Wohnung (GG Art. 13) noch wert? Dass eine Corona-Zwangsimpfung kommen könnte und es diesbezüglich Einschränkungen …

Corona oder welche Seuche grassiert wirklich

Wie sagte einst US-Präsident Franklin D. Roosvelt: “In der Politik passiert nichts zufällig. Wenn es doch passiert, war es so geplant.” Aber in der Medizin oder gar “im Leben” oder bei einer Seuche? Kann es wirklich sein, dass uns Politiker, Wissenschaftler und Medien bestimmte Ereignisse als unvorhersehbar oder unabänderlich “verkaufen”, …