Wissenschaft – zum Wissen schaffen oder Gewinne scheffeln?

Wissenschaft zu missbrauchen, zu unterdrücken oder zu verfälschen hat eine lange Tradition. Die sich für gewisse Kreise sehr bewährt hat. Was schon die Wortherkunft andeutet: Die vom mittelhochdeutschen Wort wizzen[t]schaft abgeleitete Bedeutung ist “Wissen, Vorwissen, Genehmigung“. Wissen(schaft) im Zusammenhang mit Genehmigung? Was für viele ein Widerspruch scheint, war und ist …

Die Epidemie der Feigheit

Den meisten Menschen unserer Epoche fehlt es grundlegend an Mut — ohne diesen ist ein erfülltes Leben jedoch unmöglich. „Wer nicht furchtlos ist, braucht Mut“, sagt ein Sprichwort. Wer sich seinen Ängsten stellt, immer wieder, wird feststellen, dass sein Mut wächst, jedes mal ein kleines Stück. Ganz so, wie man …

Dietrich Bonhoeffer – Stütze bei Corona-Zwangsmaßnahmen

Der Theologe Dietrich Bonhoeffer ist einer der bekanntesten Vertreter des deutschen Widerstands. Er versuchte die christlichen Kirchen in der Ökumenischen Bewegung zum Einsatz gegen den Terror im Dritten Reich zu bewegen. Einige seine Aussagen könnten ganz aktuell sein und auch für die Corona-Zangsmaßnahmen gelten. Wegen seiner