(Keine) Verbote und Zwänge – wem nutzt es?

Damit das Zusammenleben funktioniert ist es selbstverständlich, dass es in einer Gruppe oder der Gesellschaft gewisse Regeln gibt. Dies Einschränkungen der persönlichen Freiheiten akzeptiert auch jeder, so lange die Verbote nachvollziehbar sind und Sinn machen. Aber wenn Maßnahmen für einen besseren Umweltschutz oder zur Verbesserung der Gesundheit nur als Vorwand …

Nach bestem Wissen und Gewissen?

Landläufig heißt es, dass die Bundes- und Landtagsabgeordneten nach bestem Wissen und Gewissen zu entscheiden haben. Gesetzlich geregelt ist im Grundgesetz Art. 38(1)  Soweit die Theorie. Wie sieht die Praxis aus? Da gibt es den sogenannten “Fraktionszwang”, den es laut Gesetz gar nicht geben dürfte. Der genau genommen sogar verfassungswidrig …

Woran es heute oft mangelt

Woran es heute oft mangelt in unseren westlichen Industriestaaten sind Fähigkeiten und Eigenschaften wie Respekt, Achtsamkeit, Zuhören und sich mit anderen Ansichten auseinander setzen. Dies ist nicht nur für das gesellschaftliche Klima und “Miteinander”, also auch den sozialen Frieden wichtig, sondern für jeden Einzelnen. Denn wer immer nur seine Meinung …