Kräuterweihe & Kräuterbusch

Schon in vorchristlichen Zeiten wurden Kräuter den Göttern aus Dank und zum Schutz geopfert. Da das Volk das Verbot dieses heidnischen Brauches durch die christlichen Missionare missachtete, führte die Kirche die heute zu den Sakramentalien zählende Kräuterweihe an Maria Himmelfahrt ein. In ländlichen katholischen Regionen hat sich diese Tradition bis …

Weide – vielfältige Verwendungsmöglichkeiten

Traditionelle Anwendung der Weide Die Weide (Salix) war für unsere Vorfahren aufgrund ihrer vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten eine sehr wichtige Pflanze. Sie wurde im Haushalt z.B. für Körbe, im Garten als Sicht- und Windschutz und auf den Weiden als Zaun genutzt. Und natürlich fand sie auch in der Hausapotheke ihren Platz, insbesondere …

Andorn – die Arzneipflanze 2018

Der heutzutage ausserhalb von Fachkreisen bei uns meist wenig bekannte Andorn (Marrubium vulgare) wurde aufgrund seiner historischen Bedeutung vom „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres 2018 gekürt. Andorn in der Anwendung – früher und heute Der 30 bis 80 cm Wuchshöhe erreichende Lippenblütler gehörte …