Wie viele Widersprüche braucht es noch?

Die Wirkung von Autoritäten und Gruppenkonditionierung wurde schon öfter belegt. Trotz dieses Wissens und jahrzehntelanger Beteuerungen, dass sich Geschichte nicht wiederholen darf, passieren aktuell sonderbare Dinge. Selbst eklatanteste Widersprüche rufen bei der großen Masse keinen Widerspruch hervor. Im Gegenteil, viele mutieren sogar zum gehorsamen Unterstützer, Denunzianten und Blockwart.

Ist es nicht sonderbar, …

  • … dass sogar eine Meta-Studie bestätigt, dass Masken schaden statt zu nützen – und trotzdem fast alle mitmachen?
  • … dass uns die Masken aufgezwungen werden durch die Entscheidungen von Politikern, die sich an den Masken-Deals eine goldene Nase verdient haben?
  • … dass Ärzte, die aus medizinischen Gründen Maskenbefreiungsatteste ausgestellt haben, von den Staatsorganen gegängelt werden und Repressalien wie Praxisdurchsuchungen erdulden müssen?
  • … dass irgend welche Menschen, die so hoch qualifiziert sind dass sie ihren Lebensunterhalt mit dem Auffüllen von Regalen im Supermarkt bestreiten, plötzlich medizinische Diagnosen auf Masekenbefreiungsattesten beurteilen können wollen?
  • … dass BioNTech seit 12 Jahren nur Geld verbrannt und noch nicht ein Produkt über die 1. klinische Studie gebracht hat, aber jetzt über Nacht DEN C-Impfstoff entwickelt haben will?
    Just nachdem dort Bill Gates, der persönliche Freund von Angela M. (früher besser bekannt als IM Erika) dort eingestiegen ist und in den Tagesthemen 10 Minuten Werbeblock für die Impfung bekam?
  •  … dass jener Bill Gates, der schon in Afrika und Indien mit seinen Impfstoffen einen Genozid verursacht hat und der die Bevölkerungszahl weltweit drastisch reduzieren will, genau der uns jetzt mit seinen Impfstoffen zwangsweise retten will?
  • … dass an unser aller Solidarität appelliert wird und tausende Kleinunternehmer um ihre Existenz gebracht wurden – gleichzeitig aber BioNTech dank der Corona-Krise allein im 1. Quartal 2021 über 1,1 Mrd. Euro Gewinn eingeimste?
    Wo ist da die Solidarität in Form einer Umlage für alle?
  • … dass in der angeblich schlimmsten Pandemie aller Zeiten die Todesraten so einbrechen, dass selbst das Krankenhaus-Pflegepersonal in Kurzarbeit geschickt wurde und die Bestattungsunternehmen staatliche
    Fördergelder bekommen müssen?
  • … dass mitten in der Corona-Krise das extra für Coronapatienten eingerichtete Krankenhaus in Ingelheim schließen musste – weil es keine Patienten hatte?
  • … dass uns mit der Situation in den Krankenhäusern Angst gemacht wird – obwohl diese laut allen Zahlen und dem Gutachten des Bundesgesundheitsministeriums! deutlich geringer ausgelastet waren als in den Vorjahren und es nie einen coronabedingten Intensivbettennotstand gab?
  • … dass trotz Corona-Krise die Zahl der Intensivbetten sogar um fast 25% ABgebaut wurden und 2020 mehr als 20 Krankenhäuser ganz schließen mussten? Im Jahr 2021 sogar noch mal weitere 27-32 Krankenhäuser dicht gemacht werden?
  • … dass es letzten Winter nicht die üblichen 8 – 25.000 Grippetoten gab, nicht mal Grippefälle?
    Ob die Grippe sich aus Angst vor Corona nicht aus ihren Löchern getraut hat – oder ist diese vielleicht einfach nur umbenannt worden?
  • … dass die Corona-Impfstoffe immer noch keine Zulassung haben und aufgrund deren Verunreinigungen und Inhaltsstoffe diese auch nie bekommen dürften – es dank der Notfallzulassung aber keine Sau juckt?
  • … dass die klinischen Studien der Corona-Impfstoffe immer noch laufen, sich Geimpfte also quasi als Laborratte zur Verfügung stellen, indirekt sogar dazu gezwungen werden oder mit irgend welchen “Leckerli” geködert werden?
  • … dass massenhaft Tests verordnet werden – die dafür völlig untauglich sind?
  • … dass die für Maßnahmen-Lockerungen vorgegebenen Kriterien (Verdopplungszahl, R-Wert, Inzidenzwert) immer dann geändert wurden, wenn die Werte die Maßnahmen nicht mehr rechtfertigten?
  • … dass der aktuell geltende Maßstab Inzidenzwert völlig willkürlich ist?
  • … dass trotz massiver Impf-Nebenwirkungen und Folgen, die Skandale wie Contergan längst in den Schatten stellen, weiterhin die Impfung propagiert wird?
  • … dass wegen 0,2% Infizierten für alle Quarantäne, Ausgangssperre und Maskenpflicht eingeführt wurde?
    Im Gegensatz dazu gibt es für die 40% Geimpften – die an einem Genexperiment mit unkalkulierbarem Risiko für die Menschheit teilnehmen – trotz der von denen ausgehenden Gefahren weder Quarantäne noch ärztliche Beobachtung!
  • … dass Geimpfte, Genesene und mit einem unbrauchbaren Test Getestete mehr Privilegien bekommen als GESUNDE?
  • … dass wir uns die zwangsweise und unrechtmäßig genommene Freiheit und Grundrechte jetzt nur durch Impfwohlverhalten wieder zeitweise (bis zur nächsten Impfung) zurück erdienen sollen?
  • … dass Kinder, die am wenigsten von Corona betroffen sind, den größten psychischen Belastungen ausgesetzt werden und jetzt auch noch an einem GEN-Experiment teilnehmen sollen, um in die Schule zu dürfen?
  • … dass jeder mit Corona-Verstorbene – auch der bei einem Autounfall umgekommene – medial dramatisiert wird, die Folgen der Maßnahmen wie die Tote nach den Impfungen, die extrem gestiegenen Selbstmorde verzweifelter Kinder und die tausende ruinierte Existenzen aber “hinten runter fallen”?
  • … dass sämtliche als Verschwörungstheorie diffamierte Aussagen von langjährigen Top-Experten inzwischen wahr wurden – unsere Regierung aber immer noch keinen offenen Diskurs wünscht und weiterhin mit ihren Experten zusammen arbeitet – obwohl diese schon in den letzten Pandemien immer komplett daneben lagen?
  • … dass die Länder ohne jegliche Maßnahmen deutlich bessere Zahlen haben als wir?
  • … dass manche Länder gar keine Corona-Maßnahmen hatten – und denen nichts passierte?

Was muss noch alles passieren?

Die Liste lässt sich noch seitenweise weiter führen. Egal ob Polizeigewalt, dubiose Gerichtsentscheidungen, Fehlverhalten der Medien und Politik, … in allen Lebensbereichen sind die Widersprüche zu erkennen. Selbst seitenlange Aufzählungen der Widersprüche in der Corona-Politik bringt die meisten Menschen immer noch nicht zum Selbstdenken. Die gehen weiterhin lieber den bequemen Weg und folgen den Worten der korrupten Politiker und Pharmalobbyisten gehorsamst. Und leugnen damit auch die offensichtlichen und für jeden selbst nachprüfbaren Fakten.

Selbst das Leid, das unseren Kindern und den in Einsamkeit sterbenden Alten angetan wurde, führt nicht zur Besinnung auf mitmenschliche Werte.
Was muss noch alles passieren, damit die Masse aufwacht und nicht wieder gehorsamst mitmacht?

Eins zeigt die Krise aber deutlich: unsere vielgepriesenen Werte und Regeln sind das Papier nicht wert, auf dem diese festgeschrieben wurden. Denn was so schnell und mit so fadenscheinigen Argumenten über den Haufen geworfen werden kann, das taugt nicht. Nicht für den Alltag und schon gar nicht für Krisen. Vielleicht sollten wir es statt dessen besser mal mit den Regeln der US-amerikanischen Warenhauskette Nordstrom funktionieren:
“Regel Nummer eins: Setzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand in allen Situationen ein. Weitere Regeln gibt es nicht.”

Weitere Informationen

zum Thema “Corona”
zum Thema “Impfen”
Mitmachaktionen
Veranstaltungstermine

Kostenfrei abonnieren
unseren Telegram-Kanal
unseren Newsletter

Unsere Arbeit unterstützen

Weitere Informationen und Datenübersicht
PayPal
Revolut oder Karte
Daten für Banküberweisung

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.