Mediales echauffieren zementiert falsche Grundannahmen

Landauf und landab wird darüber diskutiert, wann welche Impfquoten erreicht sind und sich medial darüber echauffiert, wer noch nicht geimpft ist. Dabei wird häufig mit Gruppenzwang gearbeitet und an die “Solidarität” appelliert, aber auch bei anderer Meinung die Freundschaft gekündigt oder sogar offen Druck bis hin zur Erpressung ausgeübt. Zum Beispiel wenn der Impfstatus Zugangsvoraussetzung für den Arbeitsplatz oder den Besuch im Altenheim ist. Damit werden die Grundannahmen stillschweigend als richtig akzeptiert. Und  automatisch die Corona-Impfung als nützlich, sicher und einzige Lösung unterstellt. Dem ist bei weitem nicht so!

Man muss auch nicht über Sinn oder Unsinn, Nutzen und Risiken der Corona-Impfung diskutieren. Das wäre schon die Frage nach der Lösung und würde die Grundannahmen der Corona-Problematik und der getroffenen Maßnahmen bestätigten. Da diese aber falsch und völlig willkürlich sind, kann es darauf basierend auch keine Lösung geben.

Fakten

👉 Die von wirklichen Experten prognostizierten Folgen wurden als Verschwörungstheorien diffamiert – und sind inzwischen Realität geworden.

👉 Eine Überlastung des Gesundheitswesens gab es zu keinem Zeitpunkt, im Gegenteil! Im angeblichen Pandemiejahr 2020 wurden massiv Betten auf den Intensivstationen abgebaut und Krankenhauspersonal in Kurzarbeit geschickt.

👉 Der als “Goldstandard” verherrlichte PCR-Test ist völlig ungeeignet und ergibt überwiegend falsch-positive Ergebnisse.

👉 Die zur Beendigung der Maßnahmen vorgegebenen Zahlen wurden bei Erreichen nicht nur einfach getauscht, sondern sind auch völlig unsinnig und ohne Bezug, wie anhand der Inzidenzzahlen leicht zu erkennen ist.

👉 Uns zum Tragen von Masken zu zwingen ist genau so sinnvoll, wie Maschendrahtzaun aufzustellen, um die Stechmücken draussen zu halten.

👉 Der verhängte Lockdown war nicht nur eine unverhältnismäßiger Eingriff in unsere Grundrechte, sondern auch völlig kontraproduktiv.

Pandemietreiber

Nachfolgend 3 der Schlüsselfiguren dieser P(l)andemie in Deutschland. Bei deren Vergangenheit und Verstrickungen sollte man davon ausgehen, dass so jemand weder Einfluss noch mediales Gehör bekommt. Das Gegenteil sollte jedem zu denken geben.

👉 Christian Drosten  – der Hütchenspieler

👉 Lothar Wieler – der gut vernetzte Trickser und Chef eines Instituts mit zweifelhaftem Ruf.

👉 Karl Lauterbach – der Pharmalautsprecher, der bei vielen Pharmaskandalen der letzten Jahre mit beteiligt war.

Fazit & Lösung

Es gibt keinerlei fachliche Gründe, Corona anders einzustufen als die uns seit Jahren bekannte Grippe. Die Symptome sind ähnlich, die Verläufe sind ähnlich, die Folgen sind ähnlich. Nur das Marketing ist exorbitant Angst machend. Demnach sind sämtliche Corona-Maßnahmen reine WILLKÜR und mit nichts zu begründen!

Auch die Protagonisten von Corona sind einschlägig bekannt und alles andere als vertrauenswürdig. Diese gehören wie die beteiligten Politiker – sowohl die, die sich mit Maskendeals und anderen Dingen bereichert haben – als auch die, die den rechtlichen Rahmen für diese unsäglichen Maßnahmen ermöglichten, zur Verantwortung gezogen.
Und lebenslänglich – falls sie jemals wieder aus dem Gefängnis heraus kommen – von sämtlichen Ämtern mit Einfluss fern gehalten. Sie gehören dazu verurteilt, lebenslänglich die Opfer der Corona-Impfung zu pflegen und ihr Vermögen zu deren Versorgung verwendet.

Um die Maßnahmen zu beenden, braucht es einfach nur genügend, die die Maßnahmen nicht mehr mit machen. Alle, die wegen den Maßnahmen an die Solidarität appelliert haben, jetzt seid ihr gefordert! Zeigt mal wie solidarisch ihr seid!

Darauf zu hoffen, dass die Politik irgend wann die Maßnahmen zurück nimmt, ist fatal. Die wissen um die Fakten und ihre Lügen und werden einen Teufel tun, diese freiwillig zuzugeben. Oder gar das mühsam aufgebaute Konstrukt zur Unterdrückung des Volkes ungenutzt zu lassen. Wollten die Politiker es beenden, hätten sie dies seit Monaten tun können. Es endet erst, wenn das Volk es beendet!

Weitere Informationen

zum Thema “Corona”
zum Thema “Impfen”
Mitmachaktionen
Veranstaltungstermine

Kostenfrei abonnieren
unseren Telegram-Kanal
unseren Newsletter

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.