Corona-Impfung – ein unverantwortliches Genexperiment

Würden die Menschen über die wahren Sachverhalte, Risiken und Nebenwirkungen von Impfungen offen und ehrlich aufgeklärt, würde sich niemand impfen lassen. Dazu gibt es hier auf dem Blog und im Internet inzwischen mehr als genug Belege und Studien. Das geplante Genexperiment in Form einer Massenimpfung gegen Corona schon gleich gar nicht. Insbesondere wenn jemand bei genmanipulierten Lebensmitteln Bedenken hat und diese ablehnt, sollten bei dem bezüglich der geplanten Corona-Impfung alle Alarmanlagen angehen.
Ein Schelm, der sich etwas dabei denkt, dass diese aus Risikogründen bisher verbotene Art der Impfung uns jetzt medial schmackhaft gemacht wird. Oder wie soll man es sonst bezeichnen, dass die Politiker uns unsinnige und unnötige Zwangsmaßnahmen verordnen und als einzige Lösung für deren Beendigung die Impfung präsentieren. Deshalb dieser dringende Weckruf:

Insbesondere auch für die religiös angehauchten Menschen ist eine solche Impfung ein Unding. Dem Herrn in die Schöpfung zu pfuschen geht gar nicht!
Es gilt, so viele Menschen wie möglich über diese ungeheuren Machenschaften von Politik und Pharma zu informieren und dieses wahnsinnige Genexperiment zu beenden, bevor noch mehr Schaden angerichtet wird. Denn wir müssen nicht nur die Folgen des Lockdown tragen, sondern auch die Kosten für die Impfung und haben ggf. die daraus resultierenden Nebenwirkungen und Schäden. 

Weiterführende Literatur

https://c.kopp-verlag.de/kopp,verlag_4.html?1=124&3=0&4=&5=&d=https%3A%2F%2Fwww.kopp-verlag.de%2FSchreckgespenst-Infektionen.htm%3Fwebsale8%3Dkopp-verlag%26pi%3DA3988042
Dr. Bhakdi, Dr. Reiss: “Schreckgespenst Infektionen”
Cover Impf-Illusion
Dr. Suzanne Humphries: “Die Impf-Illusion”

Weitere Informationen

zum Thema “Corona”
zum Thema “Impfen”

Mitmachaktionen
Veranstaltungstermine

Kostenfrei abonnieren
unseren Telegram-Kanal
unseren Newsletter

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*