Nachlese zur Corona-Demo am 29.8.20

Die Mainstream-Medien haben sich wie bei der Demo am 1.8.20 durch Fake-News hervor getan. Sowohl was die Zahl der Teilnehmer angeht, als auch deren Diffamierung als Verschwörungstheoretiker und Rechtsradikale. Zudem werden einzelne, offensichtlich inszenierte Ereignisse wie vor dem Reichstag, gepusht. Laut dem ehemaligen TAZ-Reporter Anselm Lenz wurden dort nach diversen Falschinformationen mehrere nagelneue Reichsflaggen extra medienwirksam ausgepackt. Wer möchte kann sich selbst ein Bild von der Demo machen. Hier noch eine kurze Nachlese zur Demo am 29.8.2020.

Aufschlussreiche Artikel bezüglich den “Medien-Mythen” und der “Polizeigewalt mitten in der Nacht” finden sich bei Boris Reitschuster.

Eine sehr gute und umfangreiche Analyse bezüglich den Hintergründen und Folgen ist der Artikel Corona-Demonstration: Was bleibt von Roland Tichy.

Besonders aufschlussreich ist der Bericht der Bundesarbeitsgemeinschaft kritischer Polizistinnen und Polizisten, die Beobachter zu der Demonstration schickten. Dieser ergibt ein ganz anderes Bild als es die Mainstream-Medien und der Berliner Innensenator darstellen. Der Bericht ist auch als pdf verfügbar.

Von einer interessanten Diskussionsrunde und einem kritischen Teilnehmerbericht haben wir bereits im gestrigen Artikel “Ansichten zur Corona-Demo” berichtet.

Damit, sowie den Orginalbildern vom Livestream und dieser Nachlese kann sich jeder selbst einen Eindruck verschaffen und eine Meinung bilden.  Fatal wäre, einfach “in-der-ersten-Reihe-sitzend” alles was ARD, ZDF & Co. verbreiten bedingungslos zu übernehmen. Denn dann sind wir von Verhältnissen, die wir alle in diesem Land nie wieder haben wollen, nicht mehr weit entfernt.  Nur zur Erinnerung: auch die dunkelsten Jahre deutscher Geschichte waren nur durch das Zusammenspiel von Regierung und Medien und deren Propaganda möglich. Wehret den Anfängen, die an der aktuellen Doppelmoral schon sehr gut zu erkennen sind.

Weitere Informationen

zum Thema “Corona”
zum Thema “Impfen”

Veranstaltungstermine

Kostenfrei abonnieren
unseren Telegram-Kanal
unseren Newsletter

Buchempfehlungen

Gekaufte Journalisten” von Udo Ulfkotte
Thor Kunkel: “Lügenpresse”

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*