Mitmachaktion IBAM – Ich bin anderer Meinung

Freiheit ist kein Selbstläufer, dafür muss man etwas tun. Ein Aufruf, der unsere aktuelle Misere auf den Punkt bringt. Und eine Möglichkeit, die Kräfte zu bündeln und aktiv zu werden. IBAM – ICH BIN ANDERER MEINUNG! Damit sich in diesem Land etwas zum Positiven verändert.

Link zur IBAM-Seite Lasst uns Handeln

Beiträge auf diesem Blog mit Lothar Hirneise

Zur Abschaffung der unsinnigen Zwangsmaßnahmen weitere Mitmachaktionen.

 

Teile diesen Beitrag

26 Comments

  1. Sie haben so Recht! Die Regierung muss weg. Wer Rechte der Bürger mit Füßen tritt und wie unmündige behandelt, wer mit Angst die Menschen klein hält, für die er einst geschworen hat, sie zu schützen, wer unsere Wirtschaft voll bewusst an die Wand fährt und viele weitere Verbrechen an der Menschheit begeht, muss zur Verantwortung gezogen und aus diesen Ämtern sofort entfernt werden. Lasst uns viele Gleichgesinnte suchen und es gemeinsam angehen. Denn nur Friedfertigkeit, Gemeinsamkeit und Entschlossenheit wird uns jetzt in eine gute Zukunft bringen. Packen wir es an!

  2. Ich bin dabei…. jeder muss seinen Teil beitragen bzw.seine Meinung dazu äussern, gemeinsam können wir viel und friedlich erreichen. Zumindest dürfen wir uns nicht einfach alles vorgaukeln lassen und als wahr annehmen, denn leider ist es das nicht. Nicht jammern, davon ändert sich nichts – an der richtigen Stelle mitmachen, mitdenken, unterstützen… das ist jetzt gefragt…. unser Grundgesetz muss wie ursprünglich erhalten bleiben! Jeder kann und darf frei entscheiden, keiner wird zur Impfung gezwungen, wenn er nicht möchte, jeder darf frei seine Meinung äussern.

  3. Schliessen sie sich zusammen mit Widerstand 2020 von Dr. Schiffmann,nur zusammen erreichen wir was.Er hat schon 60000Mitglieder. Wir müssen schnell wachsenund haben keine Zeit zu verlieren.

    1. widerstand 2000 haben wir im Beitrag “Corona-Mitmachaktionen” mit aufgeführt.
      Wir halten es allerdings nicht für zielführend, die nötigen gesellschaftlichen Änderungen über eine Partei erreichen zu wollen.
      Auch finden wir den Aufruf von widerstand 2000, dass Politiker anderer Parteien “überlaufen” sollen, etwas sonderbar. Ausgerechnet die, die jahrelang dieses System aufbauten und daran partizipierten, sollen jetzt für einen Systemwechsel sorgen???

    1. Gibt es für die “pro-impfen-Meinung” und den Pharma-Parolen auch irgend welche Fakten?
      Bitte einfach erst einem grundlegend informieren, Möglichkeiten dazu gibt es viele in der Rubrik Impfen.
      Wie der angebliche Schutz aussieht, das zeigen auch diese 8 Minuten. Wer anhand dieser Fakten sich noch impfen lässt, der hat die Kontrolle über sein Leben oder seinen Verstand verloren.

  4. Hallo allerseits ~)

    welch eine Arbeit am Tag der Arbeit ~))
    habe gerade das farbige Plakat “IBAM” mit der Internetadresse ausgedruckt ~
    habe einige Tücken die Windows 10 und der HP Drucker lieferten ausgetrickst ~
    habe ein uralt Laptop mit Windows 7 rausgekramt ~ nun werden Flyer verteilt ~

    Laßt uns handeln ~ kommen wir ins TUN ~)))

    Guten Start in die neue Aktivität wünscht

    Uhla ~) ~)) ~)))

  5. Die wo gewählt sind haben nix zu sagen und die wo das Sagen haben sind nicht gewählt. O-Ton aus Bayern…

    Ja, es ist an der Zeit seine Stimme nicht in einer Urne zu versenken. Es sind nur ein paar die vorgaukeln was zu sein hat und die das breite Volk nach Möglichkeit als Einzelperson wissen möchten. Die, die das Desaster angerichtet haben wollen nun auch einen Lösungsweg aufzeigen. Da muss man sich doch fragen zu was wir bezahlte Politdarsteller haben, was treibt sie an, wem gehorchen diese?!

    1. Wem die folgen dürfte relativ klar sein. Die Wiederholen gebetsmühlenhaft die gleichen Forderungen wie Bill Gates und bekommen von ihm direkt oder indirekt Geld, bzw. Posten in von ihm mitfinanzierten Organisationen. Siehe den Beitrag “Was verbindet die “offiziellen” Experten?
      Schaut man dann noch, wen man nicht kritisieren darf und was die selbsternannten Faktenchecker als Verschwörungstheorie zu diffamieren versuchen, ist auch die Bestätigung dafür gegeben. Willst Du wissen, wer dich beherrscht, schau wem du nicht kritisieren darfst.

  6. Es ist befreiend das sich endlich Menschen zusammen finden um viele Themen was uns bewegt, sich einmischen in die Politik um ein klares Bild zu geben.
    Bin Geboren um wieder zu gehen auch beim Mensch wie in der Tierwelt werden wir flügge und sind selbst für alles verantwortlich, ein gesunder Menschenverstand weiß was richtig und falsch ist.

  7. Froh und dankbar bin ich für diese Initiative, denn der gesunde Menschenverstand muss zurück in die Mitte unserer Gesellschaft – allein damit die von unserer (!) Regierung und ihren (denkwürdig gleichberichteten) Mainstream Medien geschürten Ängste wieder breiter belichtet werden und so sich auch wieder lösen lassen.

  8. Wer begriffen hat, dass unsere Politik lange schon andere Ziele verfolgt, anstatt sich dem Wohl der Bürger zu widmen, der erkennt auch wie Geldgier und Egoismus die Welt verseucht. Ich selbst habe die Politik bisher nur am Rande wahrgenommen, zu anstrengend schien mir der stetige Kampf der Parteien, das ewige Gelaber darüber, wer Recht hat und wer nicht.. mehr und mehr kommt es mir vor wie ein Kasperletheater, denn Aussagen von Politikern, die nicht wissen was sie tun, ernst zu nehmen ist pure, verschwendete Gutgläubigkeit. Unsere Politik (und nicht nur unsere) ist hochgradig verseucht, es MUSS was passieren!!! Ich hoffe so sehr, dass mit IBAM ein Stein ins rollen gebracht wird, der mit stetig ansteigenden Mitgliedern, Symphatisanten, Befürwortern und “normal” denkenden Menschen etwas ändern kann.

  9. Heute hat Herr Steinmeier in der Süddeutschen Zeitung auf Seite 5 eine halbe Seite über “gesunde Demokratie” eingeräumt bekommen.

    Der Inhalt besteht nur aus Falschmeldungen – allerdings bestätigen sie lediglich das, was unsere merkwürdig uninformierten “Volksvertreter” als Grundhaltung für die mannigfaltigen Verbote für die Wahrheit halten.
    Sie haben die Wahrheit nämlich gepachtet –

    Immerhin gibt er zu, daß die Einschnitte in unsere Freiheitsrechte massiv sind

    ABER SIE SIND KEIN SELBSTZWECK; SIE SIND EINMALIG – sagt er

    Und das beurteilt ein einziger Mann in diesem Artikel DER BUNDESPRÄSIDENT – SAUBER – aber immerhin

    Die Menschen, vor allem namhafte Virologen, die ganz anderer Meinung als der Ober-Virologe Drosten, werden in den Kasten “vergiftete Ideologien, Spinner, Verschwörungs-Theoretiker” gesperrt, der Kasten nicht mehr geöffnet – und fertig ist die Meldung.

    Wenn er von Vertrauen spricht, meint er natürlich nur das Vertrauen in die Panik-Nutzer und -Schürer der Regierung.

    Werter Herr Steinmaier:::: Demokratie lebt allein vom Disput, vom Abwägen von Für und Wider ALLER MENSCHEN – ich halte es für Ihre Pflicht, diese einseitige, sicher für die Agierenden sehr einträgliche, Sicht in einer Runde mit den wahrhaftig nachvollziehbaren Meinungen anderer Virologen, die sich ständig zu Wort melden, in der Öffentlichkeit ausdiskutieren zu lassen .

    Allerdings werden diese Andersdenkenden nicht nur von Ihnen in den Dreck gezogen (Verschwörungs-Theoretiker ist da noch ein vergleichsweise zivile Ausdrucksweise).

    “Die da oben” stehen nicht auf dem Boden unserer Verfassung, – und denen sollen wir “trauen” – na, danke.

    Und Zuversicht zu empfinden zu Ihrem beispiellosen Rechthaben sollen wir, wenn Sie mit keinem Wort

    an die nach Millionen zählenden Arbeitslosen,
    die Menschen, die sich die Miete nicht mehr leisten können,
    den Tausenden Betrieben, die wissentlich kaputtgemacht wurden,
    die grundlos eingesperrten Kinder,
    die angesichts der auch von ihm angeheizten von Haßmails an die Ärzte
    rundum die zahllosen Menschen, die vor dem Nichts durch diese Einschränkungen stehen

    Und vor allem die Installation eines Schnüffelstaates, der bei einem Besuch einer Gaststätte Name, Adresse und Telefon-Nummer des Besuchers notiert – natürlich wieder aus lauter Fürsorge.
    In der DDR nannte man das STASI

    Ich bin ratlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*