Es endet erst, wenn WIR es beenden

Wie viel Leid und Schikane wollen wir noch ertragen, bis WIR etwas ändern? Ist ein extremer Anstieg an Selbstmorden, traumatisierten Kindern und ruinierten Existenzen dadurch zu rechtfertigen, dass wir vor etwas geschützt werden, für dessen außergewöhnliche Gefährlichkeit es keinerlei Beleg gibt? Und von dem 99,7% nicht betroffen sind?

Wissenschaft – zum Wissen schaffen oder Gewinne scheffeln?

Wissenschaft zu missbrauchen, zu unterdrücken oder zu verfälschen hat eine lange Tradition. Die sich für gewisse Kreise sehr bewährt hat. Was schon die Wortherkunft andeutet: Die vom mittelhochdeutschen Wort wizzen[t]schaft abgeleitete Bedeutung ist “Wissen, Vorwissen, Genehmigung“. Wissen(schaft) im Zusammenhang mit Genehmigung? Was für viele ein Widerspruch scheint, war und ist …

Corona-Krise – Zerreissprobe zwischen Charakter und Zwängen

Unter Druck zeigt sich, was wirklich in etwas steckt. Nicht nur bei Orangen. So ist auch durch die aktuelle Corona-Krise einiges zu sehen – nicht nur Frisuren – was man kürzlich nicht für möglich gehalten hätte. Aber vielleicht ist Charakter nur etwas für Idealisten oder Schönwetterperioden?

Alle sind gleich, … bis auf die Frisur?!

In der Bibel war es noch an den Früchten zu erkennen, heute an der Frisur! Trotz der viel beschworenen Solidarität und aller Durchhalteparolen in der Corona-Krise halten sich die Politiker scheinbar doch für etwas besseres und nehmen sich Sonderrechte heraus. Die entweder ihre Arroganz gegenüber dem Volk verdeutlichen oder zeigen, …

Fragen über Fragen, die eigentlich …

Bei einschneidenden Maßnahmen sollte man von einer Regierung erwarten können, dass die auf fundierten Daten beruhen und auch die entsprechenden Gründe dafür detailliert dargelegt und kommuniziert werden. Bei Corona scheint aber alles anders zu sein und sich manche als Alleinherrscher zu fühlen. Zumindest führen sich einige Politiker wie Despoten auf. …