Erderwärmung – Behauptungen und Fakten

Wikipedia schreibt: “Die gegenwärtige globale Erwärmung oder Erderwärmung (umgangssprachlich auch “der” Klimawandel) ist der Anstieg der Durchschnittstemperatur der erdnahen Atmosphäre und der Meere seit Beginn der Industrialisierung. Es handelt sich um einen Klimawandel durch anthropogene (= menschengemachte) Einflüsse.

Bei einer kritischen Überprüfung schmelzen die angeblichen Beweise und vorgebrachten Daten schneller zusammen als der Schnee in der Mittagssonne.  Da wurde an allen Ecken und Enden getrickst und manipuliert – und trotzdem ist der Schwindel leicht zu erkennen.

Mit Logik und Fakten ist allerdings kein Geld zu verdienen und schon gar keine CO2-Steuer einzuführen. Da helfen ein paar medial inszenierte Falschmeldungen und Manipulationen deutlich mehr. Im Zweifel folge dem Weg des Geldes. Und dann stößt man unter anderem darauf, dass da auch manche Grüne nicht im Sinne von Natur und Umwelt Windparks propagieren, sondern aus eigenen wirtschaftlichen Interessen.
Weitere Informationen zu Klima, CO2 & Co. gibt es hier.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*