Kürbis-Kosmetik

Herbstzeit ist Kürbis-Zeit. Kürbis ist aber nicht nur für Halloween und die Küche, sondern auch als Hautpflege bestens geeignet. Wie – etwa als Kürbis-Kosmetik? Genau – Kürbis-Kosmetik!

Wenn das nächste Mal Kürbis in der Küche zubereitet wird, vielleicht einfach mal ausprobieren und ein Stück für die Körperpflege zurücklegen. Denn Kürbis versorgt die Haut mit vielen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und mit Feuchtigkeit. So hat zum Beispiel Hokkaido einiges an hochwertigen Inhaltsstoffen zu bieten: viel Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B6, Vitamin C, Beta-Carotin, Vitamin E, Vitamin K, Calcium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Kalium, Kupfer, Aminosäuren, … .

Kürbis-KosmetikDamit ist schnell eine wunderbare Hautpflege auf natürliche Weise hergestellt. Wer gleich die doppelte Menge nimmt, hat auch ein schönes selbstgemachtes Mitbringsel und Geschenk. Weihnachten steht schliesslich vor der Tür und Selbstgemachtes kommt immer gut an. Vor allem wenn es sich um eine so hochwertige Körperpflege handelt – die zudem noch einzigartig ist.
Nachfolgend dafür noch ein Rezept mit Anleitung für die Zubereitung.

Kürbis-Bodybutter mit Vanille

Zur Herstellung benötigt man:

100g Kürbis
200g Olivenöl oder Sonnenblumenöl
5 frische Ringelblütenköpfe, alternativ 2 Eßl. getrocknete Blüten
200g unraffinierte Sheabutter
10 Tropfen Propolis
1 Vanillestange
bei Bedarf ätherische Öle hinzufügen

Zubereitung
Den Kürbis zunächst in Stücke schneiden und mit dem Öl zusammen grob pürieren. Die Vanillestange längs aufschneiden und mit den Ringelblumenblüten zum Öl hinzufügen. Dies in einem feuerfesten Gefäß (am besten Glas oder Emailletopf) bei geringer Hitze sanft 20 Minuten ausziehen lassen. Achtung: nicht über 40° C erhitzen.

Danach alles durch ein feines Sieb abseihen. Nachdem das Ganze etwas abgekühlt ist wird die Sheabutter und das Propolis hinzugefügt und solange miteinander verrührt bis die Sheabutter geschmolzen ist. In zuvor sterilisierte Glastiegel abfüllen und erkalten lassen. Haltbar ist diese cremig-zarte und herrlich nach Vanille duftende Bodybutter ca. 6 Monate.

Tipp: Das Kürbisfleisch nicht wegwerfen, es kann für eine Gesichtsmaske Verwendung finden. Dazu füge ich 1 Eßlöffel Honig hinzu und vermische es mitander.

Achtung: Sheabutter ist sehr hitzeempfindlich, über 40 Grad wird sie griselig.

Interesse an weiteren Rezepten und Workshops?
Einfach für unseren kostenfreien Newsletter eintragen und immer auf dem Laufenden bleiben.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*