Egal ob Auto oder Körper …

Jedem ist klar, dass sein Auto nur dann vernünftig und langfristig gut fährt, wenn viele verschiedene Bausteine zusammen spielen. Es zum Beispiel genügend Treibstoff hat, die beweglichen Teile die nötigen Schmiermittel und die Reifen genügend Luft. Beim Treibstoff und Schmieröl wird peinlich genau auf die richtige Auswahl geachtet, also dass er zum Motor und von den gewünschten Eigenschaften her passt. Nicht zu vergessen, der Korrosionsschutz, damit das “heilige Blechle” auch lange hält.

Etwas weniger Luft oder ein etwas “schlechterer” Sprit oder ein verstopfter Filter kosten ein paar Prozent Leistung, was sich im Alltag aber meist verschmerzen lässt. Anfangs merkt man den Unterschied oft auch (noch) nicht. Auf Dauer erhöhen sich aber die Verbrauchskosten. Man benötigt mehr Treibstoff und Schmiermittel, auch die Leistung und das Aussehen nimmt zunehmend ab.
Je besser die einzelnen “Bausteine” zusammen passen, desto weniger ist bei den Inspektionen zu machen. Spätestens beim Wiederverkauf zeigen sich die “vielen kleinen Sünden” und Nachlässigkeiten in einem geringeren Preis. Oder wenn der TÜV das Auto aus dem Verkehr zieht.

Das ist nicht nur mit dem Auto so. Ganz ähnlich verhält es sich mit unserem Körper. Nur dass dieser viel komplexer als ein Auto ist und dementsprechend auch viel mehr Bausteine zusammen spielen. Je besser man sich damit auskennt, desto weniger Probleme in Form von Wehwehchen, Zipperlein und Schmerzen gibt es. Und um so weniger anfällig ist man für ungeplante Außeneinflüsse. Egal ob Schmuddelwetter oder Fön, ob Grippewelle oder “Magen-Darm” umgeht.
Auch hier ist es wie beim Auto nicht damit getan, einfach etwas “rein zu kippen”. Es kommt wie so oft auf das richtige Verhältnis, die richtige Qualität und das Zusammenspiel an. Und das ist deutlich einfacher als viele denken. Wie man dies optimal erreicht, verdeutlicht das Tagesseminar “Bausteine des Lebens“.

Zu Risiken und Nebenwirkungen dieses hoch interessanten Tages: er kann die Gesundheit und das Wohlbefinden deutlich verbessern.
Und keine Angst, die Zusammenhänge werden so anschaulich vermittelt, dass diese auch wirklich jeder verstehen und umsetzen kann. Versprochen!
Weitere Infos und Anmeldung zu “Bausteine des Lebens“.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*