Weitere Farce der Demokratie-Vorgaukler

Wie nicht anders zu erwarten geht die Farce der Demokratie-Vorgaukler weiter. Am 17.9.2020 wurde der Antrag zur Aufhebung der “epidemischen Lage von nationaler Tragweite” abgelehnt. Ein Schelm, der sich bei dem Datum etwas denkt. Es ist der 40. Jahrestag der Gründung von “Solidarnosc“, der aus der Streikbewegung gegen die sozialistische Regierung Polens entstandenen Gewerkschaft. Und am 17.9.1787 wurde in den USA die auf den Prinzipien der Gewaltenteilung und gegenseitiger Kontrolle basierende ersten demokratische Verfassung der Welt verabschiedet.

Was machen unsere als Bundestags-Abgeordneten titulierten Demokratie-Vorgaukler an diesem geschichtsträchtigen Tag? Sie treten Freiheit und Demokratie mit Füßen, indem sie weiterhin am Ermächtigungsgesetz festhalten und so den grundgesetzwidrigen Zustand zementieren.

Ulrich Vosgerau: “Die Herrschaft des Unrechts”

Was machen die Mainstream-Medien? Sich erneut den Titel Lückenpresse redlich verdienen. Kein Rauschen im Blätterwald ob dieser ungeheuerlichen Vorgänge. NICHTS! Sie liefern damit erneut eine Bestätigung, dass sie schon lange nicht mehr die 4. Gewalt im Staat sind. Im Gegenteil, Corona zeigt deutlich, dass sich die Mainstream-Medien längst als Systembüttel der Regierung prostituiert haben. Wie heißt es landläufig? Wessen Brot ich ess, …
Die finanziellen Zuwendungen von staatlicher Seite und durch Bill Gates zeigen Wirkung! Wo der seine Finger überall im Spiel hat!
Wer braucht so ein Propaganda-Sumpf noch? Niemand!
Kündigt eure Abos, stoppt die Zahlungen an die GEZ!

Kommentar zur Abstimmung

von Maria Morton (Seiteninhaberin von Nachbarn Willkommen):

Was bleibt zu sagen außer „Live-Satire!“
AFD bringt das was faktisch belegt ist durch Wissenschaftler die nicht gehört werden, weil nur 1 Wirrologe Gehör findet in der Lobbykratie! Das macht AFD aber auch nicht zum Helden, nur zum üblichen Stimmenfänger. Hintenrum wird dann wieder gehetzt und ausgegrenzt und nicht über den Tellerrand geguckt… eben AFD immer für eine Showeinlage gut… aber das wars.
Linke enthalten sich der Stimme um diese undemokratischen Zustände aufzuheben… WEIL?! Sie der FDP nicht nach den Mund reden wollen. Behaupten aber das sich an der Lage nichts ändern würde, würde die Notstandslage aufgehoben werden… (sehr schlecht recherchiert… denn dann würde endlich wieder unser Grundgesetz wirken und das Spahnmonopol hätte ein Ende, wobei wie man sieht parlamentarisch ja auch nichts besseres bei herumkommt).
Die Grünen stellen auch keine epidemische Lage mehr fest, möchten aber den Wirrologen glauben und heben deswegen nicht auf.
Die FDP mit gemäßigten Argumenten als Brückenglied und Alibi… netter Versuch, gut gespielt! Drama! Hab es fast geglaubt!! Applaus! “Bitte keine Zugabe.“Maria Morton

WERDET AKTIV! Konfrontiert eure Abgeordneten mit dem grundgesetzwidrigen Verhalten! Erinnert die Demokratie-Vorgaukler an Artikel 20 des Grundgesetzes:

  • Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
  • Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung gebunden
  • Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand

Dass sich Geschichte nicht wiederholen soll ist keine Phrase zum Nachplappern, sondern erfordert aktives Einstehen für Freiheit und Recht!

Zerreißt den Mantel, der Gleichgültigkeit, den Ihr um Euer Herz gelegt! Entscheidet Euch, eh’ es zu spät ist! V. Flugblatt der Weißen Rose, 1943

Weitere Informationen

zum Thema “Corona”
zum Thema “Impfen”
Mitmachaktionen
Veranstaltungstermine

Kostenfrei abonnieren
unseren Telegram-Kanal
unseren Newsletter

Teile diesen Beitrag

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*