Kleine Dinge bestimmen den Erfolg

Egal ob es um die Aneignung von Fähigkeiten, den Erfolg eines Projektes oder globale Veränderungen geht. Beharrlichkeit und (viele) kleine Dinge sind viel wesentlicher als die meisen Menschen annehmen. Dazu eine kleine Geschichte von Reiskörnern.

Die Geschichte zeigt eindrücklich, was möglich ist, wenn jeder nur einen weiteren Menschen dazu motiviert mit zu machen. Und dieser dann wieder einen weiteren dazu motiviert, zu einer Verbesserung beizutragen. Was auch sehr schon ein afrikanisches Sprichwort verdeutlicht:

Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.Afrikanisches Sprichwort

Niemand ist zu unbedeutend, jeder kann etwas bewirken!
Und sich zum Beispiel an der Mitmachaktion zur Impfaufklärung beteiligen.

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*