Gemmo – die Power der Pflanzenknospen

In den Knospen konzentriert sich die vitale Lebenskraft der Pflanzen. Sie verfügen über ein großes Wachstumspotenzial und sind eine reiche Quelle an gesundheitsförderlichen Wirkstoffen. Dies macht sich die Gemmo-Therapie zu nutze. Bereits in kleinen Mengen wirken Knospen regenerierend, entgiftend und harmonisierend auf den menschlichen Körper. Auch ein keimender Spross, eine wachsende Triebspitze oder ein aufgehendes Blatt verfügt über ähnlich wohltuende Kräfte wie Knospen. Dahinter steckt ein Ur-Prinzip der Natur. Wo Leben entsteht, da wächst auch das lebendige, vitale und oft nebenwirkungsfreie Heilmittel der Bäume und Sträucher heran.

BuchenknospeSeit Urzeiten suchen Tiere intuitiv Knospen und junge Triebe als Heilnahrung und zur Stärkung in Notzeiten. Für uns Menschen zählen die kleinen Knospen zu den “Superfoods”. Sie können sowohl als eigenständige sanfte Therapie, aber auch begleitend zu einer alternativen oder konventionellen Behandlung eingesetzt werden.

Bei einem Spaziergang durch die Natur entdecken wir verschiedenen Bäume und Sträucher und sammeln behutsam die Knospen für die Herstellung unseres ganz persönlichen Gemmomittels.

Teilnahmevoraussetzung: Da wir das Immunsystem auf natürliche Weise stärken und dies bei Menschen, die gegen Corona geimpft wurden zu einer überschießenden Autoimmunreaktion und gesundheitlichen Risiken führen kann, sowie aufgrund des möglichen Shedding-Effekts (also der gesundheitlichen Folgen für Ungeimpfte bei Kontakt mit Geimpften) können zur Sicherheit und dem Schutz aller TeilnehmerInnen nur Menschen ohne Corona-Impfung an diesem Workshop teilnehmen.

Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Telefon: 07225/790438 oder senden Sie uns ein Mail

 

Veranstaltungsdaten

Datum: 03/04/2022
Zeit: 10:00 - 14:00

Veranstaltungsort: Region Bad Herrenalb - Gaggenau, bekannt gegeben

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.